Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
» [Vorlage] Schablonen
So Mai 20, 2018 12:51 am von Rukia Furawāzu

» [Vorlage] Gesuche
So Mai 20, 2018 12:50 am von Rukia Furawāzu

» Abwesenheit
So Mai 20, 2018 12:49 am von Rukia Furawāzu

» Bauamt
So Mai 20, 2018 12:49 am von Rukia Furawāzu

» Kuchiyose Liste
So Mai 20, 2018 12:48 am von Rukia Furawāzu

» Reservierte Avatare
So Mai 20, 2018 12:48 am von Rukia Furawāzu

» Vorhandene Clans
So Mai 20, 2018 12:47 am von Rukia Furawāzu

» Vergebene Avatare
So Mai 20, 2018 12:47 am von Rukia Furawāzu

» Unsere Staff
So Mai 20, 2018 12:46 am von Rukia Furawāzu




 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 [Hilfe] Stärken und Schwächen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Rukia Furawāzu


Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 19.05.18
BeitragThema: [Hilfe] Stärken und Schwächen   So Mai 20, 2018 12:39 am
Stärken & Schwächen


Um es euch einfacherer zu machen, haben wir uns an eine Liste gesetzt, wo ihr ein paar Stärken und Schwächen findet. Diese könnt ihr für euren Steckbrief benutzen, aber natürlich könnt ihr auch andere euch ausdenken. Wir wollen es euch eben einfacher machen und bieten euch daher auch diese Aufzählung an. Unterteilt haben wir diese nicht nur in Stärken und Schwächen, sondern auch noch in physische (körperliche) und psychische (charakterliche). Da eben viele Schwierigkeiten haben, welche für sich zu finden, haben wir euch daher nun diese Listen zusammen gestellt und stellen sie euch diese nun auch zur Verfügung. Es ist aber so, dass ihr nicht gezwungen werdet diese Beispiele zu nutzen. Das ist euch überlassen. Wir wollen euch nur etwas Helfen. Wichtig hierbei zu sagen ist, dass viele Stärken auch Schwächen sein können, daher kann es sein, dass wir nicht das Gegenteil bei den Schwächen haben, da wir eine Vielfalt euch bieten wollen. Weitere Ideen für Stärken und Schwächen findet ihr hier.

Stärken

physische

» Assassine
Ein Jeder kennt diese Personen. Sie bewegen sich lautlos von einem Ort zum anderen und sind gnadenlose stille Mörder. Wer mit ihnen nicht rechnet hat schon verloren. Diese Stärke dient aber auch der Spionage sehr gut, aber überwiegend der lautlosen Bewegung und dem leisen töten von Gegnern.

» Beweglichkeit
Wie man sich bewegt ist eine Kunst für sich. Viele sind äußerst beweglich und können sich verbiegen als seien sie ein Gummimensch. Sie kennen ihren Körper auswendig und wissen wie viel sie von ihrem Körper abverlangen können.

Fernkampf
Die Leute die im Fernkampf geschult worden sind, besitzen ein recht geschultes Auge und lassen ihre Gegner auch nicht in ihre Nähe. Meistens erledigen sie diese schon auf weiter Entfernung mit Pfeilen oder anderen Waffen.]

» Giftresistenz
Hierzu muss man sagen, dass Niemand wirklich immun gegen Gift sein können. Es ist jedoch so, dass meine einen Körper haben, welche das Gift schneller abbauen, sodass ihnen das nicht so viele Probleme gebreitet, wie es eigentlich sollte.

» Heimvorteil
Es gibt Orte an denen man sich besser als an anderen auskennt und diese auch als Vorteil benutzen kann. Es ist daher auch nicht untypisch, dass sich Shinobi, welche sich besser in der Wüste auskennen und auch noch Doton benutzen, besser dort kämpfen können als vielleicht ein andere Shinobi der das nicht kann.

» Körpergröße
Für viele mag es vielleicht eine komische Stärke sein, aber es ist egal ob man groß oder klein ist, alles hat seine Vorteile. Wenn man große Menschen sieht, hat man gleich das Gefühl, dass diese Person recht stark sein muss und hat auch eine gewisse Autorität gegenüber anderen. Sei es nun der Respekt oder auch Angst. Auch kleine Shinobi haben gewisse Vorteile. Sie sehen zwar klein aus, aber können auch ihre Gegner überraschen.

Muskelkraft
Die Muskelkraft kennt eigentlich jeder. Man kann sie auch die körperliche Stärke nennen und zeigt jedem wie stark man doch eigentlich ist. Hat man viel davon, dann kann man schon mal einen Boden kaputt schlagen oder einen Baumstamm damit umhauen.]

Nahkampf
Meistens werden Shinobi auf den Nahkampf trainiert in der Akademie. Hier lernen sie wie man mit den Taijutsu umgeht und wie man so seinen Gegner angreift. Es ist daher auch nicht unüblich, dass Shinobi mit Katana und der Gleichen eher sich auf den Nahkampf spezialisiert haben, weil sie dort ihre Vorteile haben.]

» Schnelle Wundheilung
Sowas ist doch immer schon klasse oder nicht. Wunden die schon nach paar Minuten sich von selbst verschließen oder Kratzer die nach paar Minuten schon verschwinden. Da ist aber jeder anders. Nicht jeder kann das, aber das macht es auch schon was zu was Besonderem. Es verringert manche Ansteckungsgefahren oder auch Blutvergiftung.

» Verbesserte Sinne
Ist einer eurer Sinne so ausgeprägt, dass ihr besser hören könnt oder vielleicht besser sehen könnt? Riecht ihr vielleicht Dinge die von Andere nicht wahrgenommen werden? Nun dann Glückwunsch. Das kann wirklich nicht jeder und meistens ist es sogar so, dass man sogar nicht nur einen ausgeprägten Sinn hat.

» Widerstandsfähig
Bleibt ihr stehen, wenn euch jemand zusammenschlägt oder steht ihr wieder auf? Dann seid ihr wirklich Widerstandsfähig. Nicht jeder bleibt einfach stehen und steckt mehr Schläge weg als andere.



psychische

» Allgemeinwissen
Hast du ein hervorragendes Allgemeinwissen? Dann hast du es wirklich gut. Sowas sollte man schon besitzen, wenn man durch die Länder reist und mit anderen Leuten arbeitet. Daher sollte man auch wissen wer die Herrscher der einzelnen Dörfer sind.

» Bluffen
Viele Leute kennen das, man sucht einfach eine Notlüge um etwas zu verbergen oder so. Viele können das sogar so gut, dass man ihnen das wirklich glaubt und nicht denkt das es gelogen sein könnte. Kannst du das auch?

» Charisma
Manche Menschen haben das, eine gewisse Ausstrahlung, die einen anderen dazu veranlasst, einem zu folgen oder jemanden zu mögen. Oftmals haben das Menschen die eine höhere Position haben wie Kage, da die Menschen zu einem aufsehen und ihnen dadurch folgen.

» Empathisch
Empathie bezeichnet die Fähigkeit und Bereitschaft, Empfindungen, Gedanken, Emotionen, Motive und Persönlichkeitsmerkmale einer anderen Person zu erkennen und zu verstehen. Zur Empathie wird gemeinhin auch die Fähigkeit zu angemessenen Reaktionen auf Gefühle anderer Menschen gezählt, zum Beispiel Mitleid, Trauer, Schmerz und Hilfsbereitschaft aus Mitgefühl.

» Gelassenheit
Kennt man es den nicht anders, man ist gestresst oder steht vor einer schwierigen Entscheidung? Dann sollte man gelassen bleiben, eine Fähigkeit, Ruhe zu bewahren und mit einem klaren Kopf an die Sache gehen. Als Shinobi sollte man eine gewisse Gelassenheit haben um im Kampf einen klaren Kopf zu behalten und so als Sieger hervor zugehen.

» Hoher IQ
Es gibt immer so ein paar schlaue Menschen die besonders gefördert werden sollten. Sie zählen auch unter den Hochbegabten und sind überdurchschnittlich schlau. Ihnen macht man ihn manchen Sachen nichts vor. Natürlich ist es auch so, dass sie oftmals nur in einer Sache wirklich sehr schlau sind, aber in einer anderen vielleicht nicht.

» Menschenkenntnis
Wenn man mit anderen Menschen zusammenarbeitet oder mit welchen zu tun hat, sollte man immer eine gute Menschenkenntnis haben. Sei es nun im Alltag oder im Kampf. Einen Menschen einschätzen was er vorhat oder wenn jemand sich nicht wohlfühlt. Man kann aber nicht in die Körper der Anderen schauen, dass sollte hierbei nicht außeracht gelassen werden.

» Schnelle Auffassungsgabe
Shinobi die schnell Lernen und vieles schnell verstehen haben es in der Welt der Shinobi recht leicht. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich dabei um das Kämpfen, Behandeln von Menschen oder zusammen mischen von Giften geht.

» Stratege
Fällt es einem leicht eine gute Strategie zu erstellen umso seinem Team zu helfen? Dann ist man ein Stratege. Ihm fällt es leicht Strategien zu machen umso zu helfen. In den Dörfern sind diese gerne gesehen, da diese später gerne als Teamleiter benutzt werden um Missionen zu leiten.

» Teamwork
Wenn man auf einer Mission ist, ist Teamwork das wichtige was es gibt. Es erleichtert viele Missionen, wenn man weiß, dass man sich auf seine Teamkameraden verlassen kann.

» Wärme- / Kälteresistent
Viele haben das schon kennen gelernt. Man wird auf Missionen in tropische Gegenden geschickt und soll dort eine Mission machen. Da ist es klasse, wenn man Wärme oder Kälteresistent ist. Shinobi die aus diesen Gegenden kommen sind oftmals Wärme oder Kälteresistent.


Schwächen

physische

» Allergie
Oftmals hat man ein Laster zu tragen und das ist auch was ganz Normales. Manche Menschen werden eben mit Allergien geboren und müssen damit leben. Allergisch kann man viele Sachen sein. Seien es Lebensmittel, Pollen, Tierhaare oder sonst was anderes.

» Blind
Ein großer Verlust ist es, wenn man sein Augenlicht verliert. Dies kann sowohl schon seit der Geburt fehlen, aber auch im Nachhinein kommen. Sowas kann man nicht verhindern, da es einfach passieren kann. Aber dadurch sind die anderen Sinne dann besser.

» Chronische Krankheit
Mit was ist nicht zu spaßen. Eine chronische Krankheit eine ernst zu nehmende Angelegenheit und sollte auch nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Im Kampf und auch bei anderen Situationen ist sowas nicht vom Vorteil und kann auch böse enden, wenn man seinem Team das nicht vorher gesagt hat.

» Gendefekt
Auch in der Welt der Shinobi sind solche Menschen nicht verschont. Es gibt auch hier Gendefekte, welche unterschiedlicher nicht sein können. Sei man ein Albino und hat weiße Haare und rote Augen oder hat man Glasknochen. Solche Menschen müssen damit ihr ganzes Leben damit leben und können es nicht ändern.

Geringe Muskelkraft
Nicht jeder kann ein Muskelpaket sein und Bäume ausreißen. Diese Menschen haben eine geringe Muskelkraft, da sie gerade vielleicht mal ein Glas aufmachen können und bei schweren Sachen schon ins straucheln kommen.]

» Giftanfälligkeit
Diese Shinobi sind äußerst anfällig für Gifte, da ihr Körper die Gifte nicht abbaut und wenn, dann nur sehr langsam. Bei diesen Leuten muss man schnell handeln um ihr Leben zu schützen, damit sie nicht an dem Gift sterben..

» Immunsystem
Jeder kennt es eigentlich. Ein paar werden schneller krank als andere und sagen dann immer, dass sie ein schwaches Immunsystem haben. Das ist durchaus eine Hürde die man leider nicht überwinden kann. Man kann es zwar versuchen, dass man sein Immunsystem trainiert, aber das dauert recht lange und geht nicht von heut auf morgen.

» Langsame Wundheilung
Man schneidet sich in den Finger und wartet das es aufhört zu bluten, aber es will einfach nicht aufhören. Nun dies kann bedeuten, dass ihr eine schlechte und langsame Wundheilung habt und dadurch es auch länger dauern kann. Auch Wunden und Narben brauchen ihre Zeit bis sie verheilt sind.

» Stumm
Wurde damals die Stimmbänder durchtrennt oder war es eine Krankheit, so kann es sein, dass man keine Stimme mehr hat und daher als Stumm bezeichnet wird. Das ist durchaus eine Schwäche, aber man kommuniziert eben dann auf eine andere Art und Weise. Man sollte eben nicht den Lebensmut verlieren.

» Taub
Schon von Anfang an oder auch im Laufe der Zeit kann es sein, dass man sein Gehör verliert und daher auch Stumm wird, da dies meistens dann zusammengehört. Man kann nicht hören, wenn jemand einen verfolgt oder man gerufen wird. Sowas ist als Shinobi meistens dann das Aus.

» Verlust eines Körperteils
Im Krieg und im Kampf kann sowas immer mal passieren. Man ist am Kämpfen und einem wird der Arm abgetrennt. Sowas ist durchaus schlimm, auch eine Schwäche, aber man sollte dennoch nicht den Lebensmut verlieren, sondern einfach weitermachen und sich durchs Leben kämpfen.

» Verlust eines Sinnes
Wenn man einen Sinn verliert ist das schon was Schlimmes, aber man sollte auch nicht aufgeben. Jedem kann sowas passieren und muss nicht immer was Schlimmes sein. Man kann auch seinen Geschmackssinn verlieren oder einen anderen Sinn. Es muss nicht immer das Augenlicht oder der Hörsinn sein, denn es gibt auch noch andere Sinne.  



psychische

» Aggressivität
Das schlimmste was man sein kann, ist leicht reizbar zu sein und das auch seinen Feind wissen zu sein. Man sollte aufpassen was man sagt und dass man sich unter Kontrolle hat. Auch durchgehend aggressiv zu sein verschafft keinen Vorteil, denn man erhält dadurch nur mehr Feinde als Freunde.

» Analphabet
Was kann es schlimmeres geben als nicht lesen zu können. Man sollte schon lesen können, aber manche haben es vielleicht nie gelernt oder haben es verlernt. Durch Missionen und Unfällen kann man schon mal was vergessen, aber dann zählt man denn als Analphabet.

» Einzelgänger
Leute die nicht in einem Team arbeiten wollen oder können nennt man auch Einzelgänger. Sie können in einem Kampf schon aufgeschmissen sein ohne Teampartner, aber wissen sich auch irgendwie zu helfen. Diese Menschen weigern sich auch immer in einem Team zu arbeiten.

» Feigling
Leute die nicht in einem Team arbeiten wollen oder können nennt man auch Einzelgänger. Sie können in einem Kampf schon aufgeschmissen sein ohne Teampartner, aber wissen sich auch irgendwie zu helfen. Diese Menschen weigern sich auch immer in einem Team zu arbeiten.

» Langsame Auffassungsgabe
Brauch man etwas länger um etwas zu verstehen oder zu merken, dann hat man eine langsame Auffassungsgabe und brauch eine Weile bis man etwas verstanden hat. Es ist aber auch kein Beinbruch, sowas kann jedem passieren.

» Naivität
Denkt man immer nur an das Gute in den Menschen, dann ist das ein großes Problem. Man erkennt keine Lügen bei anderen, denn man glaubt immer an das gute und will sowas nicht wahrnehmen. Man kann also selbst auf die Feinde reinfallen, was nicht gut ist.

» Orientierungslos
Manchmal ist man schusselig und vergisst wohin man möchte, dass kann dazu führen, dass man sich oft verläuft und nie an sein Ziel kommt, ohne fremde Hilfe. Auf Missionen ist dies sehr unpraktisch.

» Perfektionist
Man möchte immer alles perfekt machen und kann daher auch dies als eine Schwäche sehen. Man kann alles solange machen bis es einem perfekt vorkommt, aber man wird es nie einem selbst recht machen. Es werden immer die eigenen Idealen im Weg stehen und dafür sorgen, dass man bei anderen Sachen vielleicht zurück hängt.

» Phobie / Ängste
Mit Phobien ist nicht zu spaßen. Sie können einen leiten und dadurch einschränken. Wogegen man eine Phobie entwickelt ist unterschiedlich. Man kann eine Phobie gegen die Dunkelheit entwickeln, aber auch das man kein Blut sehen kann, in engen Räumen sich aufhält oder vieles andere. Man kann für alles eine Phobie entwickeln.

» Schlechter Stratege
Man leitet ein Team und kann einfach keine Strategien entwickeln? Dann ist man ein wirklich schlechter Stratege und keine gute Hilfe in seinem Team. Wer keine Strategie entwickeln kann, sollte kein Team leiten, denn das könnte böse enden.

» Selbstüberschätzung
Viele überschätzen sich selbst und meinen sie seinen sonst wie gut, aber dabei sind sie es nicht. Wer den Gegner falsch einschätzt und denkt man könnte ihn besiegen, obwohl man nicht so stark ist, kann man sich selbst in Gefahr bringen und sein Team auch.

» Unerfahrenheit
Junge Shinobi die gerade erst aus der Akademie entlassen worden sind, sind oftmals unerfahren und muss mit vielen unangenehmen Überraschungen rechnen. Es kann daher zu Komplikationen führen und andere in Gefahr bringen, wenn sie sich dazu noch überschätzen.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ascent.forumieren.de
 

[Hilfe] Stärken und Schwächen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Liste von Stärken und Schwächen
» Liste zu akzeptablen Stärken & Schwächen
» » Liste aller zulässigen Stärken &' Schwächen
» Vorschläge für Stärken&Schwächen und Vorlieben&Abneigungen
» Zu viele Stärken/Schwächen/Vorlieben/Abneigungen nötig?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Ascent of Shinobi :: Forumintern :: Guide :: Wissenswertes-